Video: Spannungsprüfer Ausbildung Oberhausen_Computer.mp4

Auszubildnede erstellen ein Video zur praktischen Umsetzung der 5 Sicherheitsregeln für Elektroarbeiten

Kurze Inhaltsbeschreibung

Für die risikoreichsten Tätigkeiten, die SPIE ausführt, wurden die 10 Life Saving Rules (LSR) entwickelt, die wir im Jahr 2021 in den Fokus stellen. Diese Leben schützenden Regeln fokussieren die sich auf gruppenweiter Ebene manifestierenden Ereignisschwerpunkte und sollen konkret gegen sich abzeichnende Unfalltrends arbeiten.

Im Rahmen der bei SPIE etablierten Monatsaktionen werden die LSR seit Februar 2021 monatlich eingeführt. Zu jeder der 10 Sicherheitsregeln wurde durch die HSE-Organisation der SPIE Gruppe umfassendes Informationsmaterial erstellt, um alle Kolleginnen und Kollegen durch unterschiedliche Medien einzubinden. Die Materialien umfassen Gesprächsleitfäden, Checklisten für die Führungskräfte, Poster sowie Quizkarten, sowie Videoclips, die von Verunfallten selbst gedreht und kommentiert wurden. Die klare und bewusst gewählte Darstellung von realen Unfällen ist hierbei eine unterstützende Methode, Emotionen der Betroffenen zu transportieren und die Schwere der Auswirkungen aufzuzeigen, welche sich auch auf das privaten Leben der Verunfallten auswirken.

Die Auseinandersetzung mit den Themen, das Bewusstsein für die eigenen Rolle im Arbeitsumfeld und eine allgemeine Akzeptanz für die Regeln werden durch aktive Teilnahme an den monatlichen Fokusthemen erreicht. Operative Projektteams und Auszubildende gestalten die LSR für die praktische Umsetzung im eigenen Arbeitsbereich aus und zeigen konkrete Bezüge in ihren Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang haben sich Auszubildende mit den Aspekten der fünf Sicherheitsregeln für Elektroarbeiten auseinandergesetzt und in darstellerischer Form die Problematik des richtigen Messgerätes und des sicheren Arbeitsprozesses in einem selbst geschnittenen Handyvideo zusammengefasst.

Gerade die Nutzung von verfügbarer Technik (Mobiltelefon) trägt der Tatsache Rechnung, dass Kommunikation durch verschiedene Kanäle verbreitet werden kann und die Informationen einfach und schnell im Unternehmen adressiert werden können.

Botschaft

Kampagnen zur Kulturverbesserung leben maßgeblich von der Akzeptanz, von dem Verstehen und der aktiven Teilnahme der Adressaten. Die gegenseitige Unterstützung und der Know-How Transfer zwischen unterschiedlichen Projektteams ist ein gewichtiges Mittel, um die Fähigkeiten und Erkenntnisse anzuerkennen und gleichzeitig die Einbindung der Regeln in den Arbeitsalltag vorzuleben.

Insbesondere die proaktive und sehr plakative Darstellung der beruflichen Realität, ausgearbeitet und dargestellt von zwei Auszubildenden zeigt, dass der Wille zu sicherem Arbeiten präsent ist. Die filmische Umsetzung ist für Führungskräfte und Kollegen der Auszubildenden gleichermaßen ein Kristallisationskeim für nachhaltig sicheres Arbeiten.

Die Beteiligung der Projektteams allgemein, die die Ausgestaltung der Regeln in der Praxis unterstützten, sind frei in den individuelle Ausgestaltungsmaßnahmen. Der Ansatz der Einbeziehung der operativen Arbeitsteams hilft den Kulturwandel vom Mitarbeiter aus (Bottom-Up) weiterzuentwickeln.

Kategorie

Fokus Betrieb

Zielgruppe

Auszubildenden, Ausbilder und Mitarbeitende von SPIE

Kampagne

http://www.spie.de/LSR
Behavior Based Safety, Arbeitsschutzkultur, Einführung der Life Saving Rules
Einführung von Life Saving Rules als ein Mittel der Schaffung von mehr Bewusstsein für Arbeitssicherheit und Orientierungshilfe durch einfache Kernbotschaften

Kontaktdaten Einreicher

SPIE Deutschland & Zentraleuropa
Team Azubi
http://www.spie.de http://www.spie.de