Die Datei WARN-MICH-Karte mit Abziehhinweis + Text.jpg herunterladen
Bild: Die Datei WARN-MICH-Karte mit Abziehhinweis + Text.jpg herunterladen

"Warn mich!"-Aufkleber

Kurze Inhaltsbeschreibung

Warn mich!

Positive, konstruktive Kommunikation ist das A und O, wenn es darum geht, gefährliche Muster zu ändern und eine „Kultur der Prävention" weiterzuentwickeln.

Der "Warn mich!"-Aufkleber ist ein Impuls, um die Kommunikation im Arbeitsalltag zu fördern und diesen Prozess zu unterstützen.

Eigene Muster zu verändern ist schon schwer genug. Andere Personen zu verändern ist noch schwerer. Bevor man andere korrigiert oder belehrt, sollte man am besten bei sich selbst beginnen. Hierfür eignet sich der "Warn mich!"-Aufkleber. Wer diesen zur Schau stellt - beispielsweise auf dem Sicherheitshelm angebracht - signalisiert den Arbeitskolleginnen und -kollegen: "Sprich mich ruhig an, wenn ich etwas tue, das schief gehen könnte. Ich werde nicht aufbrausend reagieren."

Damit der Aufkleber erfolgreich eingesetzt werden kann, muss das Zeichen und seine Botschaft im Betrieb bekannt sein. Es empfiehlt sich, klein anzufangen, Erfahrungen zu sammeln und dann auszuweiten.

Hierfür bietet sich an, zunächst Sicherheitsbeauftragte und Führungskräfte zu aktivieren. Sie können mit gutem Beispiel voran gehen, den Aufkleber verwenden und so signalisieren: "Ich bin einer von ihnen... du auch?". Die Sicherheitsbeauftragten sollen zudem dazu animiert werden, sternförmig über die Bedeutung des Zeichens zu reden und für die Verbreitung zu werben.

Botschaft

Sendungsbewusstsein

Mit der Fantasie zur Weiterentwicklung einer vorhandenen Sicherheitskultur geht die Vorstellung einher, dass Gruppen sich selbst verbessern. Kolleginnen und Kollegen weisen sich auf Gefahren hin und korrigieren gegenseitig sicherheitswidrige Verhaltensweisen. Diese Absicht gelingt bei hoch ausgebildeter Sozialkompetenz oder bei einer Belegschaft, die sich sehr gut versteht.

Einerseits braucht es eine Person, die einen Drang zur Korrektur verspürt (Sendungsbewusstsein) und auf der anderen Seite braucht es eine Person, die sich korrigieren lässt. Nicht selten steckt ein Widerspruch innerhalb einer Person. Man möchte gern anderen etwas sagen, aber wenn man selbst angesprochen wird, greift ein Abwehrreflex.

Ist der runde „Warn mich!“-Aufkleber auf einem Helm geklebt oder an sonstigen geeigneten Positionen platziert worden, signalisiert dies Beratungsbereitschaft und verhindert, an die falsche Person zu geraten.

Url

https://www.institut-input.de/warn-mich!/

Kategorie

Fokus Betrieb

Zielgruppe

Die gesamte Mitarbeiterschaft (insbesondere Sicherheitsbeauftragte)

Kontaktdaten Einreicher

Institut Input GmbH
Reinhard R. Lenz
https://www.institut-input.de/ https://www.institut-input.de/