Life Saving Rules im Avacon Konzern

Kurze Inhaltsbeschreibung

Auf der Grundlage von zurückliegenden tödlichen und schweren Unfällen im E.ON Konzern, sowie auf der Grundlage der Kenntnis von Vorfällen bei Avacon wird seit dem Jahr 2018 die Sicherheitskultur kontinuierlich weiterentwickelt. Ein wesentlicher Baustein dabei, war die Einführung der "Life Saving Rules". Diese  basieren im Wesentlichen auf den Erkenntnissen nach tödlichen und schweren Unfällen und sollen zukünftig unsere Mitarbeiter vor Aufnahme einer Tätigkeit durch zusätzliche Impulse daran erinnern, bei gleichgearteten Arbeitsprozessen besonders aufmerksam zu sein, um schwere Unfälle zu vermeiden. Die Anwendung der Methodik „Life-Saving Rules“ soll nicht dazu führen, die Organisation durch zusätzliche Vorschriften noch komplexer zu machen, sondern dazu eine emotionale Ansprache zu etablieren, um unsere Mitarbeiter für die Risiken ihrer Tätigkeiten zu sensibilisieren. Mit diesen Impulsen sollen gleichermaßen die kaufmännischen (z.B. beim Autofahren) als auch die technischen Mitarbeiter (z.B. bei Höhenarbeiten, elektrische Arbeiten) angesprochen werden. Um diese Zielsetzung zu erreichen, wurde ein Kommunikationskonzept entwickelt um die "Life Saving Rules" schrittweise in unser Unternehmen einzuführen. Ein wichtiger Aspekt dieser Kampagne ist, dass der Vorstand sowie die Geschäftsführung als Paten für die einzelnen "Life Saving Rules" fungieren. Zudem präsentieren sich unsere Mitarbeiter als Botschafter für die Kampagne (Video-Clip und Poster mit ihren Familien und Freunden) - ganz im Sinne “von Mitarbeitern für Mitarbeiter”. Unsere Kernbotschaft lautet: "nach einem Arbeitsunfall fehlt man - nicht nur im Unternehmen, sondern vorrangig im privaten Umfeld". Dadurch, dass uns die Mitarbeiter unserer Partnerfirmen genauso am Herzen liegen, wie unsere eigenen Mitarbeiter haben wir uns dazu entschieden, die Inhalte der "Life Saving Rules" auf unserer Website sowie auf unseren Social Media Kanälen zu veröffentlichen. Die Kampagne ist auf die Dauer von 2 Jahren angelegt. Die "Life Saving Rules" werden dauerhaft im Unternehmen verankert und bei Bedarf weitergeführt. Als Grundlage hierzu dient unser "Sicherheitskompass". 

 

Botschaft

Das Besondere an unserem Engagement ist, das wir von bekannten/bestehenden Lösungen aus der Energiebranche abgewichen sind und keine neuen Regeln eingeführt haben, die unmittelbar zu disziplinarischen Konsequenzen führen. Wichtig ist für uns, dass bei Abweichungen von einer Regel, der Dialog zwischen der Führungskraft und den Mitarbeitern entsteht, um diese zukünftig zu vermeiden. Die Kampagne ist an Anlehnung der bekannten Autobahnwerbung (Schock-Szenarien) entstanden, jedoch mit einer positiven Ausrichtung (es kommt zu keinem Unfall, sondern die Kollegen kommen gesund und sicher nach Hause). Die Kampagne soll zudem auch den letzten Sicherheitscheck an der Arbeitsstelle sowie das 4-Augen-Prinzip (wir passen aufeinander auf) fördern. 

Url

https://www.avacon.de/de/ueber-uns/newsroom/life-saving-rules.html

Kategorie

Fokus Betrieb

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter und Dienstleister des Avacon Konzerns

Kampagne

https://www.avacon.de/de/ueber-uns/newsroom/life-saving-rules.html
Sicherheitskampagne
Links zu unseren Filmen: https://www.youtube.com/watch?v=4phPzAc828s I https://www.youtube.com/watch?v=lWxd2MH8aUg I https://www.youtube.com/watch?v=EHAvhQE4NGY

Kontaktdaten Einreicher

Avacon Netz GmbH
Ahl Torsten