Für die Anzeige dieses Festivalbeitrags liegen uns leider keine Rechte vor.
Bitte wenden Sie sich an den unten stehenden Einreicher.

    Gefährdungsbeurteilung in der Ausbildung

    Kurze Inhaltsbeschreibung

    In der Vergangenheit haben wir mit den Auszubildenden die Tools der Kommmitmensch-Kampagne (Prinzipienfest und Das ist Quatsch) zur Sensibilisierung im Arbeitsschutz verwendet. Dies wurde von den Auszubildenden erfolgreich angenommen. Um das Thema Arbeitssicherheit weiterhin und regelmäßig zu vertiefen, wurde das Dokument „Gefährdungsbeurteilung in der Ausbildung“ erstellt.

    In dem Ausbildungsdokument geht es um die Erkennung von Gefahren und das Definieren von geeigneten Maßnahmen. Auf den Beispielen werden Bilder von Arbeitsmitteln gezeigt, die bei uns täglich verwendet werden. Jede Woche wird ein Arbeitsmittel in einem Meeting (ca. 30min) betrachtet und die Gefährdungsbeurteilung mit den Auszubildenden durchgeführt.

    Botschaft

    Arbeitssicherheit fängt bereits in der Ausbildung an. Daher sollen in diesem Meeting die Auszubildenen von Beginn an lernen, Gefahren zuerkennen und diese einzuschätzen.

     

    Kategorie

    Fokus Betrieb

    Zielgruppe

    Auszubildende (Mechatronik/Elektronik)

    Kontaktdaten Einreicher

    BD Rowa Technologies
    Hermann Sicken