Der niedrigste Schnittschutzstiefel Hunter Low 2-in-1 im Praxistest

Kurze Inhaltsbeschreibung

Das wirkliche Tragen von Schnittschutz in der Praxis, wenn es notwendig ist, wird so vereinfacht, eher akzeptiert und gewährleistet!

Zweifach nutzbar:
Der Hunter Low ist als Sicherheitsstiefel (Zehenschutz und durchtrittsichere Einlage aus Stahl) und Schnittschutzstiefel (eingearbeiteter Schnittschutz) einsetzbar.

Mit den mitgelieferten Klammern lassen sie sich über die Schnürsenkel mit einer handelsüblichen Schnittschutzhose einfach verbinden

Sparsamer und bequemer
Es ist kein Schuhwechsel erforderlich, wenn saisonal bedingt mal ein Sicherheitsstiefel oder mal ein Schnittschutzstiefel benötigt wird. Sie sind flexibel einsetzbar und ersparen ein zweites Paar Schuhe.

Mit einer Schafthöhe von 15 cm ist es der niedrigste derzeit auf dem Markt erhältliche Schnittschutzstiefel. Er trägt sich wesentlich bequemer als herkömmliche Schnittschutzstiefel, die normalerweise eine Schafthöhe von etwa 18 cm bei Größe 42 haben.

Botschaft

Bequemerer Sicherheitsstiefel mit Schnittschutz als üblich - einfacher Funktionswechsel.

Url

https://www.youtube.com/watch?v=-KeSBM0douA

Kategorie

A+A Sonderpreis

Zielgruppe

Erwachsene

Kontaktdaten Einreicher

L. Priebs GmbH & Co. KG
Karin Nelke-Mertens